Eine Theatergeschichte hinter der Bühne

Kroatisches Nationaltheater – Blick hinter der Bühne + Samstag-Rush-Hour-Kaffee

Samstag, den 29. 10. 2022
Halbtagesausflug: 10:00 – 14:00

Das erste Profitheater in Zagreb wurde 1834 von dem Großhändler und Gutsbesitzer Kristofor Stanković erbaut, der 1833 in der Wiener Lotterie 30.000 Dukaten gewonnen hatte. Er beschloss, dieses Geld in private Investitionen zu stecken und ein Theatergebäude zu erbauen. Der Stadtrichter gab ihm ein Stück Land an der Ecke des Markusplatzes und der Josip-Freudenreich-Straße in der Oberstadt. Das Kroatische Nationaltheater ist heute in der Unterstadt untergebracht, wo es sich seit 1895 befindet, als der österreichisch-ungarische Kaiser Franz Joseph I. das neue Gebäude an der heutigen Stelle errichtete. Am Gebäude selbst waren renommierte Wiener Architekten beteiligt, die mehrere Theater in Wien gebaut haben.

Auf diesem Ausflug werden Sie herausfinden, wie die Theaterwelt hinter der Bühne abläuft, den technischen Teil der Bühne kennenlernen und viele andere Eindrücke gewinnen.

Nach dem Ausflug können Sie am Samstag einen Kaffee in einem der unzähligen Cafés im Stadtzentrum schlürfen. Ein echt entspannter Samstagsausflug!

Preis pro Person: 50 Euro

Im Preis inbegriffen: Fremdenführer, Führung durch die Unterstadt, Eintrittskarte für den Besuch der Theaterbühne, Kaffee